Bei besten äußeren Wettkampfbedingungen maßen sich alle Schüler im Kampf um Weiten und Zeiten.
Natürlich stand der olympische Gedanke, "Hauptsache, ich bin dabei!" im Vordergrund.
Und so gab es nach den drei Disziplinen 50m-Lauf, Weitwurf und Weitsprung keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken.
Eine Urkunde gab es nämlich für jeden Athleten.
Dass jeder von euch sein Bestes gegeben hat, das können wir alle bezeugen.
Ihr habt das toll gemacht, Kinder! Herzlichen Glückwunsch zu eurer Leistung!

Nach erfolgreichem Absolvieren der drei Königsdisziplinen und einem Fußballspiel der vierten gegen die dritten Klassen,
die von einigen Zweitklässlern unterstützt wurden, traten die Klassen beim Staffelwettlauf gegeneinander an...
... und es wurde richtig laut an der Laufbahn.
Anfeuerungsrufe, woher man nur hörte.
Und wer hat gewonnen? Dazu müssen Interessierte die Schüler besser selbst befragen,
da der Berichterstatter im Tumult rund um die Laufbahn ein wenig den Durchblick verloren hat.

Allen helfenden Eltern, unserem Hausmeister Herrn Klose und Herrn Zech gebührt ein großer Dank für die großartige Unterstützung
bei unseren diesjährigen Bundesjugendspielen. DANKE!



Hier geht's zu den schönsten Weitflugfotos!



Abschlussfeier der vierten Klassen
Physik für helle Köpfe