Am Montag, den 22. April besuchten die Schüler der Klassen 2a und 2b das WABE-Zentrum (Lernstandort der FHS-Haste) in Wallenhorst.

Alles drehte sich rund um die Kartoffel!
Wie sieht sie aus? Welche Sorten gibt es? Wie lagert man Kartoffeln? Wie tief und in welchem Abstand pflanzt man sie?

Nach einer kurzen theoretischen Einführung ging es hinaus auf´s Feld. In Zweiergruppen durften dann alle Kinder ihre eigenen Kartoffeln mit einer kleinen Schaufel einpflanzen. Mit dem Zollstock wurde die Tiefe und der Pflanzabstand gemessen. Das Anhäufeln der Kartoffeldämme erfolgte zum Schluss mit der Hand. Zufrieden marschierten die beiden Klassen zurück zum Klaus-Bahlsen-Haus. Jetzt wurde noch überlegt, was alles aus Kartoffeln hergestellt wird und jeder durfte seine Lieblingskartoffelspeise benennen.

In den nächsten Wochen und Monaten hoffen nun alle auf "bestes Kartoffelwetter", damit im Herbst die Ernte der eigenen Kartoffeln gut ausfällt.



Hier geht's zum Setzen der Kartoffeln...



Kängurutag 2013
Wanderung zum Bauhof