Baufortschritte in der letzten Schulwoche



Baufortschritte im ersten Junidrittel



Bauarbeiten vom 28. bis 30.05.2013: Es geht voran!



Weitere Bilder vom Pflastertag



Hier geht's zum aktuellen Artikel Bramscher Nachrichten vom 29.05.2013



Dankeschön - allen fleißigen Helfern an unserem Pflastertag sagt das Lehrerkollegium und vor allem sagen es die Kinder...



Samstag - 25. Mai - Elterneinsatz auf dem Schulhof



Nachdem Frau Mietrup in den Vortagen grandiose kreative Vorarbeit geleistet hat, gelang am Samstag unter Federführung von Herrn Müller und Herrn Krist und dank tatkräftiger Unterstützung zahlreicher weiterer handwerklich geschickter Väter und Mütter eine perfekte Umsetzung ihrer Ideen. Die gesammelten Steine der Kinder in Form von Fischen anzuordnen und eine durchgängige Wellenlinie sollten das schlichte, aber kindgerechte und - wie man später sehen wird - wunderschöne Motiv für die Pflasterung bilden. Die Pflasterung wurde vom Polier Aloys Herbers der Fa. Lüske begleitet - auch dafür vielen Dank ins Emsland!

Ein großer Dank gebührt all den fleißigen Eltern, ohne deren Tatkraft und handwerkliches Geschick und Wissen solche Eigenleistung nie und nimmer möglich gewesen wäre. Die Kinder werden daran eine ewige Zeit erinnert, wenn sie über den bald fertigen neuen Schulhof toben werden.
Und nicht zuletzt unserem unermüdlichen Hausmeister Uwe Klose, der jederzeit auf Abruf und freien Stücken mit Rat und Tat zur Stelle ist - Danke Uwe!



24.05.2013 - Vorbereitung des Pflastertages



23.05.2013 - Stahlrahmen für die Pflasterung



Mittwoch, 8. Mai 2013



Ende April - Anfang Mai



Die erste Maiwoche

Bauarbeiten auf dem Schulhof - von Jonas
Unser Schulhof hat in den letzten Wochen einen sichtbaren Fortschritt gemacht.
Wo vorher zwei Wälder standen wurde schon auf beide Flächen Kies aufgeschüttet. Auch unserem Sandkasten ging es an den Kragen.
Von den Toiletten bis zur Straße wurde eine lange Grube gegraben wo eine Leitung durchverlegt wurde. Auch den Spielplatz kann man schon als unseren Pausenhof bezeichnen. Am Anfang sind immer alle auf die Schaukel gegangen. Doch die hat das auch irgendwann nicht mehr ausgehalten.

Bauarbeiten auf dem Schulhof – von Lorenz
Zuerst haben die Bauarbeiter die Asphaltdecke über Nacht aufgerissen .
Dann wurde mit schwerem Gerät ausgekoffert.
Da ein Versorgungsgraben gegraben werden musste, wurde der Bolzplatz gesperrt und wir mussten auf dem gegenüberliegenden Spielplatz Pause machen.
Inzwischen wurden unsere kleinen Wäldchen ausgerissen und die Fläche wurde mit Kies aufgeschüttet.

Der neue Schulhof – von Laura
Endlich nach mehr als 3 Jahren wird der Schulhof erneuert. Die im 4.Schuljahr hatten immer geklagt, weil so viele auf dem Asphalt hingefallen sind. Nun mussten endlich die Bagger gerufen werden. Die haben den Asphalt aufgebrochen und weggefahren. Nun mussten die Rohre verlegt werden. Zudem machten wir dann später einen Ausflug zum Bauhof. Daraufhin durfte sich jeder einen Stein aussuchen. Die werden dann später in die Erde gesetzt. Die Tour zum Bauhof hat uns sehr zu schaffen gemacht. Trotzdem hat es sich gelohnt. Denn für immer ist der Stein im Schulhof.

Der Schulhof wird bald fertig sein – von Alicia
Der Schulhof wurde als erstes gesperrt. Dann wurde der komplette Schulhof aufgerissen, aber nicht der Gang mit dem Dach drüber, der wurde nicht aufgerissen. Als die Bauarbeiter und die Bagger den Schulhof wie gesagt aufgerissen haben, haben sie den großen Sandkasten mit dem Klettergerüst und den Fußballplatz auch gesperrt, um Rohre zu verlegen. Dann haben sie noch beide Wälder weggemacht, um noch mehr Rohre zu verlegen. Und zum Schluss haben sie die Toiletten auch noch gesperrt.

Bald ist der Schulhof fertig - von Jule & Finn
Der Schulhof wurde komplett aufgerissen. Die Rohre wurden neu verlegt und deswegen musste der Fußballplatz und das anliegende neue Klettergerüst gesperrt werden.
Die kleinen Wälder wurden abgerissen um die neuen Rohre wie schon gesagt zu verlegen. Die Bauerarbeiter mussten dafür den Gang (unterm Dach) mehrmals aufreißen. Die WC ’s sind seit gestern abgesperrt und das Zimmer vom Hausmeister Herr Klose musste auch mit weggesperrt werden.



So sähe es im Idealfall laut Planungsbüro aus!

 



Endlich Baubeginn - die Woche nach den Osterferien



Karfreitag

Alle Welt wartet auf das Ende der frostigen Zeit. Am meisten fiebern aber Schüler, Eltern und Lehrer unserer Schule dem entgegen, in der Hoffnung, dass endlich die Bagger rollen.
Und tatsächlich: grünes Licht für das Aufreißen der Asphaltdecke auf dem Schulhof ab dem 1. Ferientag der Osterferien - endlich.
Doch: Selbst am Karfreitag hat sich bis auf einen Bauzaun und ein paar Haufen Sand noch nichts wesentlich verändert.
Also heißt es weiter: A B W A R T E N ! ! !
Bis der Frost aus Boden und Luft verschwindet und die Sonne sich von ihrer besseren Seite zeigt.
Aber dann drängt die Zeit, ist doch die Einweihungsfeier für den neuen Schulhof im Rahmen des Schulfestes am 17. August vorgesehen.



Karfreitag - 29.03.2013



Bilder letzter Schultag vor den Osterferien 15.03.



Bilder vom 12.4.2012



Bilder vom 26. und 27.04.2012



Bilder vom 22.3.2012



Bilder vom 13. und 14. März



Bilder vom 05.06.2012



Bilder vom 31.05. und 01.06.



Bilder vom 2.5.2012